2017.06.14 Protokoll des Festausschusses 14. Sitzung

14. Sitzung Festausschuss

 

Datum:            14/06/2017

Beginn:           19:00 Uhr

Leitung:          Joh. Hammes

 

Aus den Ausschüssen:

 

 

Infrastruktur:

— Matthias Emmerich teilt mit, das an allen 4 Ortseingängen Strohmonumente zu Werbezwecken aufgebaut wurden

— die komplette Verkehrsgenehmigung sei jetzt beantragt

— zurzeit wird die interne Beschilderung des Festes bearbeitet

 

 

Veranstaltung:

— Klaus Junglas gibt die neusten Absprachen mit der Band Sixbit und dem  Besitzer der Segways bekannt

— am 1. Juli um 10.00 Uhr findet bei Elke und Norbert ein Workshop zum Thema Strohpuppen statt

— Absprachen über den Umgang mit den Gastvereinen werden vom Ausschuss festgelegt

 

 

Verpflegung:

— Andras Berwanger teilt die festgelegten Portionsmengen und die entsprechenden Preise aus seinem Gremium dem Festausschuss mit, dieser hat keine Einwände und trägt sie mit

— er weist darauf hin das noch Einkochautomaten mit Zapfhahn, Pavillons und Sonnenschirme benötigt werden

 

 

Finanzierung:

— der Vorsitzende gibt einen kurzen Überblick über den stand der Kalkulation und legt

verschiedene Punkte zu Abstimmung vor

 

 

Öffentlichkeit:

— der 2. Flyer in einer Auflage von 6000 Stück liegt vor und soll verteilt werden

— Plakate und ein Flyer für die Festtage seien in Arbeit

— neue Projekte für die Presse laufen und sollen zeitnah umgesetzt werden

 

 

Entscheidungen:

 

Eintritt Lesung:                               Vorverkauf:                10,- Euro

Abendkasse:               12,- Euro

 

Verlosung:

—  bei der Verlosung sollen 5 Preise ausgelobt werden:

  1. Preis — Reisegutschein
  2. Preis – Elektrogerät………

— die Lose werden zu einem Preis von 1,- Euro verkauft und werden mit unserem

Logo versehen sein

— es wird angestrebt im Vorfeld auf das Fest, schon viele Lose zu verkaufen

 

Mittelalterlager:

— es wird beschlossen einen Schmied mit seinem Zelt für beide Tage zu engagieren

 

Eintritt:

— die geplanten Festabzeichen (Bändchen) wurden aus Kostengründen abgelehnt

— Nachweis über Eintritt erfolgt über angeschafften Stempeln

 

Einheitliche Kleidung:

— auf die Anschaffung von einheitlichen T-Shirts / Poloshirts wird aus verschiedenen

Gründen verzichtet

— alternativ werden Abzeichen mit unserem Logo angeschafft, die jeder von dem

Team kostenlos erhält. Zusätzlich wird eine gewünschte Farbe der Kleidung zu

einem späteren Zeitpunkt festgelegt. Das tragen von passenden Kostümen oder

Kleidung ist ausdrücklich erwünscht.

 

Große Kabeltrommeln:

— die vorhandenen großen Kabeltrommeln sollen als Stehtische (Traktortreffen) hergerichtet werden

 

Biergläser mit Logo:

— die Anschaffung von Biergläsern mit unserem Logo, wurde wegen zu hoher Kosten

und Mengen abgelehnt

 

Allgemeine Informationen:

 

— die nächste Bürgerversammlung findet am 10. Juli statt

— am 8./ 15./ 22. Juli sollen Arbeiten im Ort durchgeführt werden

 

 

 

Nächstes Treffen:  12 /07/2017 um 19.00 Uhr 

%d Bloggern gefällt das: