Protokoll der Einwohnerversammlung vom 16.07.2015

Protokoll der Einwohnerversammlung der Ortsgemeinde Zettingen am 16.07.2015

 

Leitung:               Ortsbürgermeister Johannes Hammes

Beigeordneter Walter Fuhrmann

Schriftführer:       Beigeordneter Klaus Junglas

Beginn:                19:10 Uhr

Ende:                   20:10 Uhr

 

Zu Beginn der Versammlung begrüßte Ortsbürgermeister H. alle anwesenden Einwohner der Ortsgemeinde und freute sich über die rege Teilnahme. Insgesamt fanden sich 41 Bürger der Ortsgemeinde im Gemeindehaus Zettingen ein.

Ortsbürgermeister H. stellte anschließend kurz den Ablauf der Einwohnerversammlung vor:

  1. Allgemeine Informationen
  2. Einwohnerfragen
  3. Bürgerwald
  4. 750 – Jahr – Feier der Ortsgemeinde Zettingen 2017

Zu 1.:

Ortsbürgermeister H. berichtet zu aktuellen Themen aus der Gemeinde:

  • Erneuerung K 23 / K25:
  • Der Pflasterbelag soll entfernt und durch den Einbau einer bituminösen Trag- und Deckschicht erneuert werden
  • Bauzeit ca. eine Woche pro Bauabschnitt unter Vollsperrung (Umleitungen werden eingerichtet)
  • Pressemitteilungen erfolgen über ortsübliche Medien
  • Austausch der Leuchtmittel / Straßenbeleuchtung, Umstellung auf LED Leuchtmittel:
  • Geplant Herbst 2015 / Frühjahr 2016.
  • Spendensammlungen für Kirche (Außenanstrich) und Bußkreuz (Jesus) erfolgreich.
  • Die Gesamteinnahmen belaufen sich auf ca. 20.000,- €.
  • Spielplatzfest am 27.06.15.
  • Gewinn von ca. 700,- € wird in den Spielplatz investiert.

 

Zu 2.:

Aus der Gemeinde kam die Frage zum Sachstand einer Geschwindigkeitsbeschränkung bei der Einfahrt in die Ortsgemeinde Zettingen aus Richtung Hambuch kommend.

Neben der Geschwindigkeit wird auf die Problematik (Missachtung) der Rechts vor Links Regelung hingewiesen.

Ortsbürgermeister H. erläuterte, dass es dazu bereits mehrere Besprechungen sowie Ortstermine gegeben hat. Des Weiteren wurde eine Geschwindigkeitsmessanlage für bestimmte Zeit installiert. Er wird dieses Thema beim nächsten Ortstermin (wegen Erneuerung K23 / K25) noch einmal vorbringen.

 

Zu 3.:

Revierförster Frings weist auf die Gefahr umstürzender alter Bäume auf die Schutzhütte hin. Aus früheren Stürmen sind bereits jetzt starke Einschläge zu vermerken. Aus diesem Grund sollen diese alten Bäume gefällt, und neue Bäume (Roteiche, Berg- oder Spitzahorn) angepflanzt werden.

Ortsbürgermeister H. erläutert dabei die Errichtung eines Bürgerwaldes:

Eine Patenschaft beinhaltet nur den Kauf von Bäumen, an denen ein Namensschild angebracht werden kann. Zum Preis können nach derzeitigem Stand nur Schätzungen angegeben werden (ca. 50,- €).

Pflege sowie Haftung obliegt der Ortsgemeinde.

Die Einwohner zeigen eine positive Resonanz auf dieses Vorhaben.

 

Zu 4.:

Ortsbürgermeister H. berichtet, dass Zettingen im Jahr 1267 erstmalig erwähnt wurde.

Bereits im Januar d. J. sei aus den Reihen des Gemeinderates während einer Gemeinderatsitzung auf dieses Thema hingewiesen worden.

Zunächst wurde überprüft, ob dieses Datum den Tatsachen entspricht.

Durch Recherchen beim Landesarchiv (Koblenz) und der Pfarrgemeinde (Kaisersesch) konnte das Datum auf den 01.05.1267 konkretisiert werden.

Zunächst erläutert Bürgermeister H. die verschiedenen Durchführungsmöglichkeiten für eine 750-Jahr-Feier und stellte fest, dass diese Veranstaltung nicht ohne die Unterstützung der Ortsbevölkerung zu stemmen sei.

Der 1. Beigeordnete Walter F. stellt unter dem Motto „Wir sind Zettingen“ verschiedene Möglichkeiten zum Gelingen einer solchen Veranstaltung dar. Er begeistert damit die Zuhörer und vermittelt ihnen, dass durch die gemeinsame Organisation eines solch großen Festes das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Ortsgemeinde erheblich gestärkt wird.

Die Teilnehmer der Einwohnerversammlung zeigen sich sehr engagiert und stimmten der Durchführung der 750-Jahr-Feier zu.

 

Der nächste Termin zur weiteren Planung der 750-Jahr-Feier wurde auf den Zeitraum Ende September 2015 festgelegt.

Hier sollen bereits Detailplanungen, wie z. B. die Bildung von Arbeitsgruppen, angesprochen und festgelegt werden.

 

Ende der Veranstaltung: 20:10 Uhr

 

Zettingen, 20.07.2015

Junglas

Schriftführer

%d Bloggern gefällt das: