2016.03.31 Protokoll des Festausschusses 4. Sitzung

Protokoll der 4. Festausschusssitzung am 31.03.206, 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Aus den Ausschüssen

Ausschuss Infrastruktur:

Parkplätze:

Fahrzeuge aus Richtung Brachtendorf (K23) und Fahrzeuge aus Richtung Wirfus (K25) kommend:

Felder entlang Straße (Flur 2 18/2) Friedhof.

Es handelt sich um die Felder Flur 5, 21, 20, 19/2, 23

 

Fahrzeuge aus Richtung Hambuch (K23) kommend

Parkmöglichkeit „In Schleiden“

Felder Flur 2, 96, 97

 

Fahrzeuge aus Richtung Gamlen kommend.

Ebenfalls Parkmöglichkeit „In Schleiden“

Anfahrt über die Feldwege Flur 2, 34 (Hinter Gerhard) und Flur 2, 35/1 zu den

Feldern Flur 2, 96, 97.

Mit den betroffenen Landwirten wurden bereits Gespräche geführt.

 

Bei schlechtem Wetter sollen die Kreisstraßen K23 und K 25 genutzt werden.

Bereits jetzt steht fest, dass bei dieser Lösung die Berg- und Neustraße genutzt werden müssen, so dass in diesen Straßen keine Veranstaltungen stattfinden können.

Die Detailplanung wird in einer der nächsten Sitzungen vorgestellt

 

Aus Sicht des Festausschusses genügt es, wenn im Neubaugebiet „Wolfskaul“ die Rosenstraße als Veranstaltungsort genutzt werden kann.

 

Ausschuss Finanzierung

In der 24 KW d.J. wurde der Verein „Dorfleben“ Zettingen e.V. gegründet.

Derzeit wird die Eintragung beim Amtsgericht vorbereitet. Im Anschluss wird die Gemeinnützigkeit beim Finanzamt beantragt. Vollzug Mai 2016 (Schätzung).

 

Aus den Reihen des Festausschusses wird darauf hingewiesen, dass das Risiko bei der Finanzierung der Jahresfeier überschaubar bleiben muss.

Hierzu wird mitgeteilt, dass jedem Ausschuss eine Matrix zur Verfügung gestellt wurde, diese enthält unter anderem eine Spalte, wo die Kosten eingetragen werden müssen, sodass die Kosten dargestellt werden können. Letztendlich wird ein gewisses Risiko bleiben, dieses werde im Haushalt 2017 für die Gemeinde Zettingen berücksichtigt werden.

 

Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit

Vorstellung über den Stand der Festzeitschrift.

Mehrheitlich wurde sich auf ein Format DIN A5 geeinigt. Die Festzeitschrift wird ca. 100 – 120 Seiten enthalten.

Ein Anschreiben für mögliche Sponsoren ist vorbereitet. Mit dem Versand muss allerdings bis zur Eintragung des Vereins „Dorfleben“ Zettingen e.V. gewartet werden.

 

Den Festausschussmitgliedern wurde die Abschrift der ersten urkundlichen Erwähnung gezeigt. Derzeit liegt lediglich eine zusammenfassende Übersetzung vor. Nach Meinung des Festausschusses sollte die Urkunde ebenfalls in die Festzeitschrift abgedruckt werden. Es wird versucht eine Übersetzung (Komplett) zu veranlassen.

 

Die ehemaligen Einwohner von Zettingen sollen zur Jahrfeier eingeladen werden. Den Ausschussvorsitzenden wurde eine Tabelle mit der Bitte die Tabelle zu vervollständigen ausgeteilt.

 

Ausschuss Verpflegung

Vorstellung über den Stand der Vorbereitung.

Nachdem Herr Christmann (Imbiss) abgesagt hat, wird ein neuer Imbissbetreiber gesucht.

Hierzu sollen zeitnah Angebote eingeholt werden.

Von externen Anbietern soll ein Standgeld genommen werden. Unklar ist, ob ein fester Betrag oder ein umsatzorientiertes Standgeld erhoben wird. (Ausschuss klärt dies)

Die Planung für den Punkt „Birrekraut“ übernimmt der Ausschuss Verpflegung.

 

Ausschuss Veranstaltung

Überblick über den Stand der Vorbereitung.

 

Mittelaltermarkt

Gespräch mit dem Organisator des Rhenser Mittelaltermarktes hat stattgefunden. Eine Bezahlung erfolgt nur in Naturalien. Im Regelfall ist vom einfachen Lagermann bis zum Handwerker alles dabei. Auch eine Feldschmiede ist möglich (Holz müsste gestellt werden). Organisatorisch wären etwas 30-40 Lagersleut dabei. Strom oder ähnliches wird nicht benötigt. Evtl. ist auch ein Schaukampf nach alter Manier möglich.

Als kleine Zugabe könnte die Gesangsgruppe „Virbus Unitis“ aus Rhens auftreten. Diese verzaubern mit mittelalterlicher humorvoller Kammermusik in traditioneller Robe.

 

Beginn der Veranstaltung

Nachdem bei der letzten Festausschusssitzung die Eckdaten für den Festablauf beschlossen wurden hat die Arbeitsgruppe „Bauern- und Handwerkermarkt“ mit Ausstellern Kontakt aufgenommen. Eine Vielzahl der Aussteller bemängelte den Beginn (18:00 Uhr) als zu spät.

Darüber hinaus hat dieser späte Beginn zur Folge, dass einige Punkte wie, Festkommers, Lesestunde, Theateraufführung, Musikveranstaltung schwer zu koordinieren sind.

 

Der Festausschuss korrigiert seine Entscheidung vom 25.02.2016 dahingehend, dass die Veranstaltung Samstag, 19.08.2017 um 14:00 Uhr beginnt.

 

Zentraler Festplatz

Der Ausschuss hat verschiedene Stellen für einen zentralen Festplatz (Festkommers, Abendveranstaltung, Messe) bewertet.

Der Ausschuss Veranstaltung schlägt dem Festausschuss vor als zentralen Festplatz den Bereich um das Gemeindehaus zu wählen.

Der Festausschuss stimmt dem Vorschlag zu.

 

 

 

Vorläufiges Programm:

 

Freitag, Eröffnung Mittelaltermarkt (nur für die Zettinger)

Samstag, 19.08.17 Beginn: 14:00 Uhr

 

Sonntag, 20.08.2017, Beginn: 09:30 Uhr hl. Messe

 

 

Sonstiges

Logo

Das fertige Logo wurde vorgestellt. Das Logo wird den Ausschüssen zum weiteren Gebrauch zur Verfügung gestellt.

 

Public Viewing

Es wird vorgeschlagen während der Europameisterschaft bei Spielen der deutschen Nationalmannschaft ein Public Viewing im Gemeindehaus anzubieten. Dabei soll im Wechsel ein Ausschuss das Public Viewing vorbereiten.

Von den Festausschussmitgliedern wurde dieser Vorschlag für gut befunden, sodass der Plan weitere verfolgt werden solle.

 

Termine:

Bürgerversammlung

Mitteilung, dass am 11.04.2016, 19:00 Uhr eine Bürgerversammlung im Gemeindehaus stattfindet. Hierzu wurden auch die örtlichen Pressevertreter eingeladen.

 

Festausschusssitzung

Die nächste Festausschusssitzung findet am Donnerstag, 12.05.2016, 19:00 Uhr im Gemeindehaus statt.

%d Bloggern gefällt das: